Archiv vom Oktober, 2010

Bevor hier….

Donnerstag, 28 Oktober 2010

…..Mister T. das Ruder übernimmt und ich hier die zweite Geige spiele, muss ich doch mal wieder einschreiten.
Hier hat sich eigentlich nicht viel geändert, außer der Tatsache natürlich, dass nun neben mir der ominöse Ghettoblaster steht und man ihn nicht gerade als eine Zierde bezeichnen kann. Aber da T. ihn liebt, sehe ich über das [...]

Einer

Montag, 18 Oktober 2010

ist an Bord. Hurra!
Würde mal sagen seine/ihre Pumpe rast wie ne Maschinenpistole. Zumindest sah es auf dem US so aus, als wenn die kleine Pumpe in Stroboskop-Geschwindigkeit taktet. Nun sind wir mit einem Mutterpass gesegnet und uns endgültig gewiss, dass das Lotterleben ein Ende hat.
Wir freuen uns natürlich einen Ast. Allerdings auf unsere Weise. Wir [...]

Mittwoch, 13 Oktober 2010

Gestern abend. Spät nach Hause gekommen. Gerade angefangen Dach von der Gartenhütte zu schrauben, Hütte wackelig. Telefon. MB ist dran: “Hast Du den Termin für für den Versicherungsonkel noch im Kopf?”
….ne, hab ich nicht, vergessen…. (Schei..e) Absage!
Dach von Gartenhütte will nicht. Muss die Pappe runterreissen, irgendwo verstecken sich noch ein paar Schrauben. Hmpf. TH’s Papa [...]

Superhusche

Dienstag, 12 Oktober 2010

Man könnte meinen, dass wir schon so einigen Exemplaren der Gattung “Arzt” über den Weg gelaufen sind. Ich dachte immer, wir hätten alle Schubladen belegt und die Kategorien “Arschloch”, “Hammergeil”, “Spezi”, “Dumpfbacke”, “Supertyp” und “Arzt” weitestgehend besetzt und würden nun nur noch zwischen diesen hin- und hertaumeln. Aber es gibt bekanntlich mehr zwischen Himmel und [...]

“Am Montag, dem 11.10.2010 gehen Sie bitte….

Montag, 11 Oktober 2010

…..zum Ultraschall und schicken uns die dritte Rutsche Blut. Das können Sie auch gerne vor Ort erledigen und uns die Ergebnisse telefonisch mitteilen…”
Okay.
Wunschgedanke: Wir schlagen gemeinsam beim Heim-Doc auf, idealerweise am späten Nachmittag, lassen den den Pömpel schwingen und bestenfalls winkt uns das Kindchen zu. Danach gehen wir ein ordentliches blutiges/durchgebratenes Steak essen und hauen [...]

Ghettoblaster

Montag, 4 Oktober 2010

Last Minute?
Mooooment. An einem Kassettenrekorder bin ich schon länger dran. Aber erstens möchte ich nicht so eine Billigzwiebel mit Telefonhörersound und zweitens darf der Gesuchte nicht mehr – besser noch weniger – als die Billigzwiebel vom Discounter kosten. Das schränkt das Feld ordentlich ein. Obendrein hege ich noch den Anspruch dass die Kiste mindestens [...]