Archiv vom Januar, 2008

Durchkreuzte Pläne

Donnerstag, 31 Januar 2008

Weiberfastnacht. Jippijäi… Der einzige Tag im Jahr an dem ich Zwangsurlaub habe. Im ersten Jahr fand ich das noch doof. Mittlerweile zelebriere ich diesen Tag und fiebere schon Tage vorher daraufhin.
Ich finde es prima, morgens T. hinterherzuwinken und sagen zu können: “Harhar. Ich bleibe hier. Bis heute abend, Schnucki. Vielleicht koche ich uns was [...]

Akte-X

Sonntag, 27 Januar 2008

Keine Ahnung wieso, aber gestern kam mir abends dieser unterdurchschnittlich “gute” Hollywoodstreifen “Tripple-X” in den Sinn. Und wie das so ist, sofort spulen in meinem Kopf so einige Wortspielchen ab, die allesamt geixt sind.
Triple-X! Der arme Kerl! Drei X! Mannomann. Ich bin ja schon flott in Sachen “Bügelbrettbezugaussuchen”, Gardinenshoppen und überhaupt Einkaufe aller Art. Wie [...]

Toll…

Sonntag, 27 Januar 2008

…ich kann Beiträge kategorisieren. Um das zu lernen, musste ich nur eineinhalb Jahre üben.
T. meint zwar, ich soll die Kategorie TESE in “Eiersalat” umbenennen, aber zu diesem Schritt muss er sich alleine entschließen, schließlich sind es seine Eier.
Auch sehr schön: Mal eben 16 Monate unseres Lebens überfliegen. Schön deprimierend. Aber trotzdem auch manchmal schön. [...]

Wie wäre es denn mal…

Freitag, 25 Januar 2008

Mein “Wie wäre es denn mal, wenn wir-Tag” beginnt normalerweiser erst samstags. Vorzugsweise dann, wenn ich um 7 senkrecht stehe, und drei bis vier Stunden Zeit habe, ein bisschen vor mich hin zu spinnen.
Vor ein paar Wochen habe ich beschlossen, dass wir mal in die Berge fahren sollten.
Ich persönlich habe keine Eltern, die mich jeden [...]

Meine Güte…

Mittwoch, 23 Januar 2008

…krasses Outfit. Tante in rosa. Das erlebt man selten. Mal abgesehen von der Schweinchen-Hose, deren bequeme Passform mich über die Grunz-Grunz-Farbe hinwegsehen lässt.
Aber weil ich heute hässlich im Kopf bin, lass ich auch mal mein Tagebuch hässlich.
Wo hört die untere Skala des Schlechte-Laune-Pegels eigentlich auf? Existiert da überhaupt ein Ende?
Wird Zeit, dass das Wochenende mich [...]

Kreta…

Montag, 21 Januar 2008

Tante hat heute die Videokamera ausgegraben! Jep, wir haben ne Kamera! Die gabs mal bei Wiskas zu gewinnen, pro Stunde eine Kamera. Ich bin eigens in die hiesigen Supermärkte gedackelt und habe ohne Ende Gewinncodes abgepinnt – hätte ja sonst säckeweise Katzenfutter kaufen müssen. Schließlich hat sich die Mühe gelohnt und wir haben tatsächlich eine [...]

Geschützt: Passwort gibt’s bei der Tante – Update

Freitag, 18 Januar 2008

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Artikel ist.

Zappa ist Geschichte

Donnerstag, 17 Januar 2008

Mein Tagebuch sieht komisch aus. Vom Regen in die Traufe: Mein Schlafzimmer sieht auch komisch aus.
Immerhin, wenn ich heute abend schlafen gehe, ist wenigstens mein Bett noch da. Was man eventuell von ebendiesem Beitrag nicht behaupten kann. Aber lassen wir es auf einen Versuch ankommen.
Die Stereoanlage, die irgendwann einmal bei uns untergestellt worden war, ist [...]

Hmpf.

Dienstag, 15 Januar 2008

Da hat mir aber gerade jemand den Tag nachhaltig verdorben.
Mein persönlicher Herr Bankangestellter hat mir vorgeschlagen, meine Buchhaltung für 2007 flugs bis Montag “reinzureichen”.
Immerhin, über das Schuhkartonstadium bin ich ja seit dem letzten Jahr hinaus. Alles ist hübsch abgeheftet und sieht so furchtbar ordentlich aus. Bleibt nur noch, das ganze mit Lust und Wonne in [...]

Ofenanzünder kiloweise…

Freitag, 11 Januar 2008

… das gibt doch wieder einen tadelnden Blick vom Gatten – mit einer Spur von Überheblichkeit, die Männer gerne mal zeigen, wenn’s um misslungene Ofen- oder Grillanzündaktionen der Tante geht.
Aber er brennt. Tadellos. Früher konnte ich das mal mit einem halben Eierkarton. Das scheine ich allerdings verlernt zu haben.
Kaltfüßig sitze ich nun hier und wäre [...]